Dreharbeiten für Club 700 – Auf der Suche nach Liebe

20 Mrz 2016

Ein Film für die Sendung Club 700 – die Lebensgeschichte von Marit Eichberger

Die Dreharbeiten mit Marit Eichberger waren sehr bewegend. Eine starke Frau, die viel durch machen musste, aber heute um so strahlender ist. Marit sagt; „Gott hat so eine Zukunft für Dich bereit, die so gewaltig ist, dass alles was in der Vergangenheit gewesen ist null und nichtig werden kann.“

Marit wächst in einem zerrütteten Elternhaus auf und wird schon früh zum Seelentröster der Eltern. Die geringe Stabilität die sie in ihrer Kindheit erhält, sowie ein traumatischer Missbrauch lassen in ihr eine übergroße Sehnsucht nach Sicherheit, Liebe und Geborgenheit wachsen. Das führt dazu, dass sich Marit immer wieder in schädigende Beziehungen und Ehen stürzt, die sie immer tiefer in Verletzungen, Verstrickungen und Abhängigkeiten geraten lassen. Als ihr Leben schließlich völlig aus den Fugen gerät, tritt schließlich Jesus in ihr Leben. Ihr Leben ändert sich um 180 Grad: Heute führt sie ein Leben voller Kraft und Freude, mit einer glücklichen Ehe und vielen Kindern – vier eigene Kindern, zwei Adoptivkindern und 3 Pflegekinder.