Peter Schuchart hat schon in seiner frühen Jugend Erfolg als Rap-Musiker. Die Musik bestimmt sein Leben. Doch der Erfolg steigt ihm schnell zu Kopf. Alkohol, Sex, Drogen und das Gangster-Umfeld der Rapper Szene führen ihn zunehmend in seelische Abgründe. Sobald er alleine ist oder ein Konzert vorbei, fällt er in ein tiefes Loch und wird depressiv. Selbstmordgedanken quälen ihn. Ein Streit mit dem Vater, der ihn mit Gott konfrontiert und ihm den Spiegel vorhält, bringt einen Stein ins rollen. Der Film läuft im Rahmen der Sendung CBN Deutschland und wird auf SuperRTL, ANIXE und Bibel TV ausgestrahlt.