CBN-Beitrag: 180 Grad – „Drogen bestimmten mein Leben“

Betäubter Schmerz

Man trifft eine Entscheidung und schlägt einen Weg ein. Nach und nach stellt sich heraus, dass das keine so kluge Entscheidung war. Das Vernünftigste wäre, einfach umzukehren – eine 180Grad-Kehrtwende hinzulegen. Aber irgendwie geht das nicht. Auch Matthias Schneiders Leben befand sich in der Abwärtsspirale. Drogen und Partys bestimmten sein Leben. Doch an seinem Tiefpunkt erkennt er: es muss sich was ändern!